Zielgerichteter Traffic – effektiv werben im Internet

zielgerichteter TrafficKeine Frage: Mit ca. 2 Mrd. aktiven Nutzern weltweit ist Facebook das größte soziale Netzwerk.

Das beinhaltet sehr viel Potenzial zum Verbreiten individuelle angepasster Marketingbotschaften.

 

Vielleicht hast Du selbst schon einmal daran gedacht eine professionelle Seite zu erstellen. Oder Du hast bereits einen Versuch gestartet und willst Deinen Auftritt bei Facebook optimieren?
Die wichtigsten Infos und Tipps gibt es hier…

Zielgerichteter Traffic – was ist das?

Auch wenn das Werben innerhalb sozialer Netzwerke wie Facebook als besonders lohnende Marketingplattform erscheint: Der Begriff zielgerichteter Traffic ist ursprünglich dem Besucherstrom auf einer Website zuzuordnen. Je mehr Besucher auf einer Homepage, umso mehr Datentransfervolumen. Daher ist es prinzipiell einmal wichtig, dass Du auf einen möglichst hohen Besucherstrom achtest. Doch das ist nur der Anfang zum Erfolg. Der Schlüssel beim Begriff zielgerichteter Traffic liegt im kleinen Wörtchen „zielgerichtet“.

Wohl alle Unternehmen wollen sie: Die Besucher, die möglichst passgenau mit dem Angebot übereinstimmen. Denn was nutzen Besucher, die eher zufällig auf der Homepage oder auf dem professionellen Facebook-Profil gelandet sind? Hier wird die Verweildauer und der damit verbundene mögliche kommerzielle Erfolg wohl eher ausbleiben. Es gilt also bewusst gesetzte Maßnahmen zu ergreifen, um beim wichtigen Thema zielgerichteter Traffic auch Erfolg zu haben.

Als wichtige Grundlage für den Erfolg kommerzieller Facebook- und Webseiten gilt es zunächst die Unterschiede beim Besuch potenzieller Interessenten zu kennen. Das erste Kriterium zur Einschätzung ist hier der sogenannte organische Traffic.

Organischer Traffic – die Königsklasse beim Internetmarketing

Organischer TrafficUnter dem Begriff organischer Traffic versteht man den idealen Fall, dass Besucher ganz von sich aus den Weg auf Deine Website finden.

Im englischsprachigen Raum wird hier der Begriff „targeted traffic“ verwendet, das bedeutet nicht mehr und nicht weniger als den optimalen Fall eines echten Interesses am Deinen Angeboten. Hier greift die Formulierung zielgerichteter Traffic am besten. Und wie finden diese Interessenten beim organischen Traffic den Weg zu Deinen Angeboten im Internet? Vor allem über Suchmaschinen, weshalb man hier auch den Begriff „Natural Search Engine Traffic“ verwendet. Der Run um die besten Plätze im Ranking der Suchmaschinen ist daher heiß umkämpft.

Zielgerichteter Traffic wird hier vor allem über die Suchmaschinenoptimierung erreicht.

zielgerichteter TrafficDie SEO (englisch: search engine optimization) ist eine Wissenschaft für sich.

Mit dem geschickten Setzen von relevanten Schlüsselwörtern, den sogenannten Keywords, kann hier zielgerichteter Traffic erhöht werden.

 

Im Gegensatz zu früher zählen Suchmaschinen wie Google aber längst nicht mehr vorwiegend die Anzahl der auf der Webseite gesetzten Schlüsselwörter: Das oftmals sprachlich unnatürliche Ergebnis der Inhalte wird mittlerweile mit einem niedrigeren Ranking abgestraft. Es gilt hier also, eine gesunde Mischung zwischen aussagekräftigen Begriffen und natürlich klingenden Formulierungen zu finden. Gerade bei den sogenannte „buying Keywords“, den für den Verkauf relevanter Begriffe, ist ein geschicktes Setzen innerhalb der Website besonders wichtig.

Gekaufter Traffic – Erhöhung der Besucherzahlen durch bezahlte Besucher

gekaufter Traffic - PPCEine weitere Möglichkeit das Datentransfervolumen auf der Seite zu erhöhen ist das Einladen von Besuchern gegen Honorar.

Hier geht es in der Regel nur darum, die Besucherzahlen künstlich zu erhöhen, von einem echten Interesse an den angebotenen Waren und Dienstleistungen kannst Du hier nicht ausgehen. Vermittelt werden diese Art der Besucher oftmals über spezielle Agenturen. Bei Facebook kann man sich hier die Zahl der Follower auf der Seite erhöhen.

Zielgerichteter Traffic

…kann auch dadurch erzeugt werden, dass potenzielle Interessenten eine möglichst hohe Zahl an Fans auf der Seite besonders attraktiv finden. Frei nach dem erfolgreichen Konzept: Wenn so viele Menschen dieses Angebot interessant finden, dann muss auch etwas dran sein. Es kann sich also durchaus lohnen auf das Angebot beim gekauften Traffic zurückzugreifen. Das gilt ganz besonders für die Anfangsphase einer kommerziell orientierten Seite im Internet. Bis Du Dich und das Angebot Deines Unternehmens ins Blickfeld des Interesses gerückt hast, kann schon einige Zeit vergehen. Da kann so ein wenig bezahlte Starthilfe nicht schaden.

Sonstiger Traffic

Als dritte Möglichkeit zur besseren Auffindbarkeit im Web zählen die sogenannten Webcrawler. Vorwiegend eingesetzt zum Analysieren von Webseiten, dienen diese automatisierten Computerprogramme hauptsächlich der Kategorisierung und Indexierung. Diese Möglichkeit ist beim Thema zielgerichteter Traffic eher zu vernachlässigen, da Du hier wenig bis keine Einflussmöglichkeiten auf den so erzeugten Traffic hast.

Traffic erzeugen – Möglichkeiten für das Generieren eines optimalen Besucherstroms

Ein ganz wichtiges Thema ist hier die Präsenz auf der wohl wichtigsten Plattform der Social Media Angebote – Facebook.

 

Doch bevor es ein paar gute Tipps für ein optimales Präsentieren Deiner Angebote auf einer professionell organisierten Facebookseite gibt, noch ein paar allgemeine Möglichkeiten zum Thema zielgerichteter Traffic im Web.

Neben dem organischen Traffic über die zielgerichtete Suche bei Google und Co kannst Du auch die SEA nutzen. SEA steht hier für „Search Engine Advertising“. Damit gemeint ist die bezahlte Werbung innerhalb der Suchmaschinen. Bestimmt hast Du sie schon einmal gesehen: Die Ergebnisse einer Suche im Web, die nach Eingabe des Schlüsselwortes/der Schlüsselwörter ganz oben auf der Liste erscheinen. Relativ dezent gekennzeichnet, aber dennoch als Werbung erkennbar, werden hier die Unternehmen gelistet, die ein Ranking an höchster Stelle bezahlt haben. Dieses sogenannte Keyword Advertising funktioniert nach dem gleichen Prinzip wie die normale Suchmaschinenfunktion. Angezeigt werden die bezahlten Links meist rechts neben den Ergebnissen oder auch ganz oben in der Liste.

Zielgerichteter Traffic über Backlinks und Bannerwerbung

Das gegenseitige Verlinken auf anderen Webseiten ist ebenfalls eine Möglichkeit, um möglichst viele Besucher auf die eigene Seite zu locken. Das kann im Austausch geschehen oder als bezahlte Bannerwerbung oder kostenpflichtige Verlinkung über Partnerunternehmen.

Zielgerichteter Traffic auf Facebook

zielgerichteter Traffic bei FacebookUm das sehr große Potenzial des blauweißen Digitaluniversums richtig zu verstehen helfen Dir hier ein paar Angaben zur Nutzung. Allein in Deutschland hat jeder 3. Einwohner zumindest ein privates Profil und jeder 4. besucht nahezu täglich das weltweit beliebteste soziale Netzwerk.

 

Man muss kein Prophet sein, um zu erkennen welch gewaltiges Potenzial hier schlummert. Doch worauf kommt es an beim Werben auf innerhalb von Facebook?

Wie gelangst Du in größtmögliche Nähe der wichtigen Rubrik zielgerichteter Traffic?

Eine eigene Seite erstellen

Die wohl wichtigste Unterscheidung bei Facebook-Accounts ist die zwischen privatem Profil und kommerziell genutzter Seite. Eine eigene Seite erstellen kann jeder, nicht immer sind diese Angebote für andere Facebook-User kommerziell, aber das Prinzip beim Erstellen ist das gleiche.

Unter der Möglichkeit „Seite erstellen“ können Fanpages eingerichtet werden.

Einen Grundsatz solltest Du beim Erstellen einer solchen Seite ganz besonders berücksichtigen: Das Konzept muss stehen, bevor Du loslegen kannst. Allzu häufig werden hier Versuchsläufe gestartet, d.h. es wird beim wichtigen Auftritt der eigenen Facebook-Seite erstmal geschludert. Um schon im Vorfeld einen Imageverlust zu vermeiden, solltest Du Dir erstmal die Möglichkeiten, die so eine Seite bietet, sehr genau ansehen. Stimmen muss neben einem durchdachten Konzept auch der optische Auftritt. Facebook gibt hier zum Beispiel die Größe der möglichen Abbildungen oder Logos vor – das Bild sollte also ebenfalls passgenau eingesetzt werden.

Bezahlte Werbung bedeutet bei Facebook eine weitaus höhere Reichweite

Generell ist die Reichweite bei Facebook das A und O zum Thema zielgerichteter Traffic. Auch wenn das Erstellen und Betreiben von FB-Seiten erstmal kostenlos ist, gibt es hier die gefürchtete Einschränkung der Reichweite. Das bedeutet: Wer nicht bezahlt, der erreicht wesentlich weniger der zahlreichen Nutzer. Zielgerichteter Traffic auf Facebook geht also nicht ohne Werbung für die Seite zu schalten. Auch wenn die Werbeanzeigen bei Facebook in den letzten Jahren deutlich zugenommen haben, gilt immer noch: Innerhalb des Bereiches dieser weltweit beliebten Social Media Plattform herrscht eine überwiegend private Atmosphäre. Das erlaubt es Werbetreibenden ihre Produkte und Dienstleistungen in eine relativ entspannten Atmosphäre einzubinden. Zielgerichteter Traffic kann hier also immer noch recht einfach erzeugt werden. Und weil das natürlich längst nicht alles zum Thema geschickt werben auf Facebook ist, gibt es zum Abschluss noch einen kleinen Tipp um noch tiefer in das Thema einzusteigen.

Ein Kurs in Sachen zielgerichteter Traffic

FB AD ExpressBist Du noch Anfänger und hast noch gar keine eigene Facebookseite für Deine individuellen Angebote? Läuft Deine eigene Seite schon eine Zeit lang, aber Du vermisst die nötige Resonanz und es kommen kaum neue Besucher oder Follower auf deine Seite? Es ist nicht ganz einfach, aber je tiefer Du in die Materie zielgerichteter Traffic bei Facebook einsteigst, umso größer sind die Chancen hier erfolgreich zu werden. Einen guten Einstieg in das Thema bieten hier Kurse, die nach und nach fundiertes Wissen zu diesem wichtigen Merketinginstrument vermitteln. Einfach zu verstehen und inhaltlich umfangreich ist zum Beispiel der FB AD Express.

Inhalt dieses Kurses ist das geballte Knowhow des erfolgreichen Online-Marketingexperten Torsten Jaeger. Die Kursinhalte sind für jeden verständlich aufbereitet. Zielsicherer Traffic wird somit jedermann leicht zugänglich.

Wissen ist Macht – informiere Dich und gebe Deinem Business den richtigen Schwung zum Erfolg! (KLICK)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.